JAMES

„James“, so haben wir unseren Wirbelwind genannt, ist als Fundhund zu uns ins Tierheim gekommen und wird bis heute nicht vermisst. Wir vermuten, dass seine Besitzer überfordert waren mit dem quirligen kastrierten Rüden. Er wird auf ca. 4 Jahre geschätzt. „James“ ist ein außerordentlich netter Kerl, jedoch scheint er in der Vergangenheit nicht viel kennengelernt zu haben und zeigt sich schnell verunsichert. Das an der Leine laufen üben wir schon fleißig, aber es macht ihm noch dolle Angst. Wir suchen geduldige Menschen mit viel Einfühlungsvermögen, die James die nötige Zeit geben, um mit den vielen neuen Eindrücken klar zu kommen.

LILLY

Unser liebe Seniorin  „Lilly“, Schäferhund, geboren im Januar 2010, ist nach einem traurigen Schicksalsschlag das zweite Mal bei uns!!! Wir wünschen uns nichts mehr, als das Lilly nicht ihre letzten Jahre im Tierheim verbringen muss. Sie ist eine sehr liebe und anhängliche Hündin, die allerdings kein Hund für die „Öffentlichkeit“ ist. Sie braucht nur liebe Menschen um sich und ein Haus mit einem sicher eingezäunten Garten.

DÖRTE

Für unsere Schäferhündin „Dörte“, geboren im Januar 2012, suchen wir ganz liebe und verständnisvolle Menschen, die viel Zeit und Geduld für sie aufbringen können. Dörte hatte es in den letzten 6 Jahren leider gar nicht gut und musste in einem kleinen Verschlag leben und diente als „Alarmanlage“. Sie braucht Zeit, um Vertrauen zu fremden Menschen zu fassen, aber ist das Eis einmal gebrochen und man hat ihr Herz erobert, ist sie eine total anhängliche und verschmuste lebensfrohe Maus. Wünschenswert wäre ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten!

BENJI

Der Rüde Benji, ein Golden Retriever, ist ca. im Jahre 2006 geboren. Benji kam als Fundtier ins Tierheim und war körperlich in schlechter Verfassung. Inzwischen ist er ein liebenswerter und anhänglicher, verspielter Hund geworden. Sein Handicap: Linsentrübung auf beiden Augen ( kurzsichtig !). Aufgrund eines Vorfalls in der Vergangenheit wurde Benji als Gefahrenhund eingestuft. Weitere Einzelheiten dazu erfragen Sie bitte bei den Tierpflegerinnen.

ASLAN

Unser Hund „Aslan“, ein Kangal, sucht rasse-erfahrene Menschen mit Haus und Garten im ländlichen Bereich, da er seine Aufgabe als Herdenschutzhund sehr ernst nimmt (sehr wachsam!). Es sollten keine Kinder und Katzen im Hause leben. Aslan benötigt Zeit und Ruhe beim Kennenlernen ihm fremder Personen. Er ist im Jahre 2013 geboren.

KNUT

Noch nicht frei zur Vermittlung, Knut befindet sich noch im Training.

Bereits steht jetzt schon fest, dass Knut, so klein und süss er auch ist, auf keinen Fall in eine Familie mit Kindern vermittelt wird.