DREAMTEAM

Dreamteam sucht liebevolles Zuhause

Das Katzenpärchen (weiblich: getigert mit weißem Latz und weißen Füßchen; männlich: grau getigert) wurde im Mai 2022 geboren. Die zwei Katzen sind kastriert, gechipt und geimpft. Momentan leben sie in unserer Pflegestelle und lieben Streicheleinheiten.

Da beide Tigerchen eng zusammen kuscheln und spielen, möchten wir sie nur gemeinsam vermitteln.

Wer möchte das Dreamteam kennenlernen?

Kontakt bitte unter: 0174/1980 475

INJII

Schwerverletzt wurde Injii in einer Katzenkolonie entdeckt. Sein Kiefer war gebrochen und er benötigte viele Monate um wieder gesund zu werden und richtig fressen zu können. Zurückgeblieben ist ein chronischer Schnupfen, der hier mit Antibiotikum behandelt wurde, jedoch, begünstigt durch den falsch zusammengewachsenen Kiefer, phasenweise wieder auftritt.

Trotzdem geht es ihm inzwischen viel besser und er darf aus meiner Pflegestelle in ein eigenes Zuhause ziehen.

Injii ist gegenüber Menschen ein sehr freundlicher Kater, der gerne schnurrend jede Zuneigung genießt. Injji liebt alle Menschen!

Bei mir lebt er zusammen mit einem weiteren Pflegekater und kommt gut mit ihm zurecht. Die beider spielen gerne zusammen jagen und fangen. Für Injjis Energielevel aber ist sein Kumpel hier viel zu gemütlich und meine Wohnung zu klein. Injii möchte spielen und rennen. Mit seinen geliebten Spielzeugmäuschen tobt  er alleine und freut sich auch sehr, wenn ich sie für ihn werfe.

Injii ist allerdings nicht nur ein kuschliger, verspielter Kater sondern hin und wieder auch besitzergreifend. Er möchte dann gerne den Platz auf dem Bett, dem Schoß oder dem Fensterbrett für sich haben auch wenn dort schon eine andere Katze liegt. Mein anderer Pflegekater hat sich davon aber nicht wirklich beeindrucken lassen.

Der Süße würde gut entweder zu einem anderen Kater passen, der ebenfalls gerne Fangen spielt und der Injiis Marotten abgeklärt gegenübersteht. Oder zu einer Familie, die gerne mit ihm Zeit verbringt.

Injii ist gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut geimpft und auf FELV negativ getestet. Seine Zähne sind saniert und er ist tierärztlich durchgecheckt. Dabei hat sich leider gezeigt, dass Injii fiv-positiv ist.

Der liebe Kater wird nach erfolgreicher Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr abgegeben. Er wird in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon vermittelt. Bei nicht lösbaren Schwierigkeiten im neuen Zuhause nehme ich ihn jederzeit wieder zurück.

Wenn Sie Injii ( ca. 8 Jahre alt ) kennen lernen wollen, besuchen Sie uns in Pinneberg.

Telefonisch können Sie mich erreichen unter

0176-83729821

3.10.2022

VITO

Vito, ca. 3 Jahre, Jack-Russel-Chihuahua Mischling
Geschlecht: Rüde, Geimpft: ja, Kastriert: nein

Vito ist sehr lernbegierig, menschenfreundlich und sehr aktiv. Er ist verspielt, liebt viel Bewegung und Beschäftigung und möchte gerne überall mit dabei sein, sowohl bei Aktivitäten als auch immer im gleichen Raum, wo das Leben sich abspielt.
Er ist ein eher unsicherer Hund und kann sich auch schon mal vor raschelnden Blättern, herumfliegenden Plastiktüten und Geräuschen sehr erschrecken und sucht dann gerne direkt die Nähe. Gleichzeitig ist Vito aber auch ein Hund, der sich für größer hält, als er es ist und der auch gerne Grenzen aufs Neue noch mal ausgetestet, was bisweilen zu einem Trotz verhalten führt, auf das man entsprechend mit Geduld reagieren muss. Das ist etwas an dem wir arbeiten und woran auch weiter gearbeitet werden muss. Daher ist Vito ein Hund, der aktive Zuwendung und klare Strukturen braucht.
Mit anderen Hunden ist Vito zumeist sehr verträglich. Er kann selbst Spielmuffel mit seiner aufgeweckten Art zum herumtollen bringen. An der Leine kann er jedoch teilweise deutlich abwehrendes Verhalten zeigen und er mag es gar nicht, wenn andere Hunde sich einfach von hinten anschleichen, da kommt das ängstliche Wesen in ihm dann auch mal deutlich zum Vorschein.
Wir suchen für unseren Vito ein neues Zuhause weil wir ihm auf Grund von Familiennachwuchs nicht die Zuwendung und genug Platz bieten können, wie er es verdient und bräuchte. Da er nicht gut mit der Art unseres Kindes umzugehen weiß und sich zudem schnell in seinem Territorium bedrängt fühlt, meint er ebendieses bisweilen sehr stark verteidigen zu müssen. Wenn es ums Spielen mit sehr viel Platz geht, dann kommt er auch mit Kindern zurecht.
Vito bräuchte im besten Fall einen Ort, an dem er mehr Platz bekommt (z.b. einen Garten), wo er vielleicht auch noch mehr Kontakt mit anderen Hunden hat, die ihm etwas Selbstvertrauen geben können und wo er mehr Aufmerksamkeit bekommen kann, als es bei uns möglich ist.

Bei Interesse und Fragen schreibt gerne ein Mail an jelenalucie@gmx.de

24.9.2022

FELICITA

Felicita, 7-10 Jahre

Felicita war, als sie nach dem Tod ihres Menschen zu mir in Pflege kam, sehr ruhig und verschüchtert. Die Erkrankung (Lungenentzündung) und die vollständige Veränderung ihrer Lebensverhältnisse haben ihr sehr zugesetzt.

Das ist jetzt aber alles Vergangenheit. Der Süßen geht es wieder hervorragend und sie möchte in ihr eigenes Zuhause ziehen.

Die Kleine hat sich inzwischen zu einer fröhlichen, zutraulichen Katze entwickelt, die, nach kurzer Kennlernzeit, aktiv den Kontakt zu ihren Menschen sucht. Sie wird sehr gerne gestreichelt und liebt es, im Bett zu schlafen und mit ihren Menschen zu spielen. Hoch heben mag sie allerdings gar nicht. Fee hat eben genaue Vorstellungen an ihe künftige Menschen und macht diese inzwischen auch selbstbewusst deutlich.

Sie würde sehr gut in eine Familie mit ein oder zwei souveränen Katzen passen, die ihr zeigen, dass Katzen auch miteinander Spaß haben können. Leider hat sie das hier nicht kennen gelernt, denn meine eigenen Katzen sind eher ängstlich und ergreifen die Flucht, wenn Fee sich ihnen in ihrer selbstbewussten Art nähert.

Fee ist gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut geimpft und auf FIV/FELV negativ getestet. Die Lungenentzündung ist besiegt und bei Abgabe sind auch die Zähne frisch saniert.

Die kleine Plüschmaus wird nach erfolgreicher Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr abgegeben. Sie wird in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon vermittelt. Sollte sie zu irgendeinem Zeitpunkt nicht mehr in der zukünftigen Familie bleiben können, darf sie sofort wieder zurück zu mir und wird von hieraus erneut vermittelt.

Für ein erstes Kennenlernen kommen Sie gerne bei uns in Pinneberg vorbei.

Tel.: 04101/691897 (AB, ich rufe spätestens abends zurück)

24.9.2022

6 PERSER-MIX-KATZEN

Wir suchen ein neues Zuhause.

Wir sind 6 Perser Mix Katzen. 14 Wochen alt, entwurmt, geimpft und nur zu zweit abzugeben. Gerne erkunden wir einen sicheren Garten, da wir viel Bewegung brauchen und neugierig sind.  Unsere Mutter hatte leider kein so gutes Schicksal, wahrscheinlich eine „Corona Katze“ und dann ausgesetzt. Da es viel zu viele Katzen ohne Zuhause gibt, möchten wir gerne kastriert werden. Das Leben da draußen ganz alleine ist für alle  Katzen schrecklich. Unsere Mutter hat sich eine liebe Familie ausgesucht, bei denen sie uns geboren hat und die sich um unser Wohl gekümmert hat. In so einer liebevollen Umgebung möchten wir weiter leben. Deswegen bedenke, dass wir auch Geld kosten. Wir brauchen liebe Streicheleinheiten, gutes Futter, natürlich auch regelmäßig einen Tierarzt, der sich um unsere Gesundheit kümmert. Und wir haben auch schon gelernt auf die Katzentoilette zu gehen. Auch die Katzenstreu sollte immer sauber sein und das muss unsere neue Mutti oder Vati auch bezahlen. Bedenke bitte auch, dass wir gerne ein langes Leben (ca. 18 Jahre) erleben möchten und mit Dir alt werden. Wir möchten das Schicksal unserer Mutti nicht erleiden und wenn wir uns an Dich gewöhnt haben, möchten wir nicht wieder umziehen. Prüfe vorher, ob Du an einer Katzenallergie leidest oder wer uns in deinem Urlaub betreuen kann.

Wenn Du über alle diese Dinge nachgedacht und eine Lösung hast, dann sollten wir uns doch mal kennenlernen.

Kontakt: daniela.hingst@gmx.de

04154/82374

21.9.2022

SCHOKI

Das Meerschweinchen Schoki ist 4 1/2 Jahre alt und lebt draußen im Aussenstall. Er ist etwas schüchtern aber lieb.

Bei Interesse gerne melden unter Handy: 0151/61347197

27.8.2022

MAXI

Maxi ist  2,5 Jahre alt, FIV positiv, aber ohne Symptome, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt. Nach einem Hundeangriff musste ihm das li. Hinterbein amputiert werden, was ihn aber nicht sonderlich einschränkt. Maxi ist als ehemaliger Straßenkater ein Freigeist, den es nach draußen zieht. Maxi sucht: erfahrene Menschen, die mit seiner stürmischen Art (unter Stress kommt es vor, dass er schnappt oder kratzt) umgehen können. Ein sicheres, eingezäuntes Gelände, wo er gut versorgt wird, käme auch in Frage. Leider versteht sich Maxi nicht mit meinen vorhandenen Katzen- er jagt die ängstlichen und ist ihnen auch zu wild, außerdem kann ich ihm keinen gesicherten Freigang bieten. Es zieht ihn aber ganz deutlich nach draußen, wobei er schon auch gerne Menschenkontakt hat.

Weitere Fragen gerne per Telefon. Kontakt:anke.langhein@freenet.de
0176 64720921

23.6.2022

CHLOE

„Liebe Katzenliebhaber, aus familiären Gründen wandern wir Ende Juli/ Anfang August aus und müssen eine neue Unterkunft für unsere beiden 5-jährigen weiblichen Katzen finden, die super lieb, kastriert und gechipt sind: Chloe ist orange getigert und sehr klein und zierlich. Sie hat leider einen Leberfehler und alle paar Monate epileptische Anfälle, die wegen des Leberschadens aber nicht medikamentös behandelt werden können. Sie liebt Wärme und sucht sich immer einen Platz mit Sonnenschein. Sie kann nicht lange alleine bleiben und schläft am liebsten am Hals von Menschen. Sie liebt es, aufm Schoß zu liegen, auf die Schulter zu springen und neue Räume zu erkunden. Am Anfang ist sie bei neuen Menschen schüchtern. Kuscheln ist ihr das Wichtigste. Sie bekommt spezielles Futter für Leberinsuffizienz. Mausi ist grau getigert und etwas übergewichtig. Auch sie liebt es zu kuscheln, braucht aber auch ihren Freiraum und ganz viel Beschäftigung. Sie mag es nicht, auf dem Arm getragen zu werden oder in die Transportbox gehen zu müssen. Sie liebt neue Menschen. Sie sind Wohnungskatzen, würden sich aber unglaublich über (gesicherten) Ausgang freuen. Selbst die Tierärzte sind überrascht, wie lieb die beiden sind, da sie Menschen niemals kratzen oder anfauchen. Im neuen Zuhause sollte viel Zeit und Platz zur Verfügung stehen. Mit Kindern haben sie keine Probleme, mit anderen Katzen oder Hunden leider schon. Gerne würde ich sie ab und zu, wenn ich in Deutschland zu Besuch bin, im neuen Zuhause besuchen.

Kontakt bitte unter Handynummer: 0152-56489596
13.6.2022

MOSCHUSSCHILDKRÖTE

Ich möchte/muss schweren Herzens meine weibliche und ca. 15 Jahre alte Moschusschildkröte in vertrauenswürdige und liebevolle Hände abgeben. Sie lebt alleine in einem Terrarium in der Nähe von Hamburg (Norderstedt). Dort hat sie einen Wasser – sowie Landteil. Krankheiten hatte sie bisher keine, ist fit und gut drauf. Am liebsten isst sie Fisch.

Kontakt bitte unter: Handynummer: 0162 / 3120 130 .

10.6.2022

ELVIS

Schweren Herzens muss ich mir eingestehen, dass ich meinem Elvis nicht mehr gerecht werden. Deshalb der Entschluss für ihn eine bessere Alternative zu finden. Elvis ist ein kastrierter Rüde, 04.12.2014 in meiner Wohnung geboren. Tsambi seine Mama (unteres Bild) habe ich von
Rhodos, unwissend trächtig, mitgebracht. Er ist ein unsicherer Hund, der versucht dennoch Situationen zu beherrschen. Dieses Verhalten hat schon häufiger dazu geführt, dass er geschnappt hat. Er ist sehr lernwillig und zuseinen Bezugspersonen ein sehr zutraulicher Hund. Ich würde mir für Elvis liebe Menschen wünschen, die Zeit für ihn haben, Lust haben mit ihm zu arbeiten und ihm gerecht werden. Kleinkinder sollten nicht im Haus sein. 2017 wurde bei Elvis ein atypischer Adison festgestellt, hier ist er medikamentös eingestellt und braucht ca. alle 30 Tage eine Elektrolyte-spritze. Tierarzt ist für ihn kein Problem.

Kontakt bitte unter: nnemethy@gmx.net

3.6.2022