KITTY

Für Kitty suchen wir ein liebevolles Zuhause mit der Möglichkeit des Freiganges. Sie ist so, wie man sich eine Katze wünscht – sehr lieb, verschmust und anhänglich. Bei Abgabe gegen eine Schutzgebühr ist Kitty entwurmt, kastriert, geimpft und gechipt. Kitty ist 2019 geboren.

Kontakt: Pflegestelle in Nordwest-Mecklenburg unter 0170/2660591.

KATZENBANDE

Fünf Katzenkinder suchen ein Zuhause (geboren Anfang Mai 2021). Für die kleine Mannschaft (2 männlich: schwarz/weiß und rot/weiß und 3 weiblich: tricolor) suchen wir frühestens Ende Juli 2021 ein liebevolles Zuhause bevorzugt im Doppelpack. Zur Abgabe gegen eine Schutzgebühr sind die Kitten mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Es wäre optimal, wenn die Kätzchen die Möglichkeit des späteren Freiganges in einer ruhigen Wohngegend hätten.

Vermittlung über unsere Pflegestelle in Nordwest-Mecklenburg:
0170/266 0591

FLECKI

Kuschelkater Flecki (ca. 10 Jahre ) sucht ein neues Zuhause. Momentan lebt der liebenswerte Kampfschmuser auf einer Pflegestelle. Er liebt es zu kuscheln, kennt die Katzentoilette und benimmt sich sehr lieb und dankbar. Alles was er nun noch braucht, ist ein „für immer Zuhause “ und viel Liebe und Wärme. Flecki streunerte lange alleine durchs Leben, ihm musste ein Auge entfernt werden und das andere verliert auch an Sehkraft. Das hindert ihn aber nicht daran, seinen Lebensmut zu behalten. Flecki wäre ein toller Kater für eine liebes ruhiges Paar ohne Kinder. Flecki kennt Hunde und hat keine Probleme damit. Freigang wäre für ihn nur absolut gesichert denkbar.


Wer ernsthaftes Interesse hat, meldet sich bitte unter der Nummer 015231093322

20.4.2021

JAX

Jax ist ein wunderschöner, eineinhalbjähriger Mischlingshund aus Fuerteventura. Der Bardino-Podenco-Mix ist geimpft, kastriert und gechippt. Seit drei Wochen lebt er auf einer Pflegestelle in Schleswig-Holstein. Jax ist sehr aufgeweckt, Menschen gegenüber äußerst freundlich und er liebt es auch, auf dem Sofa zu kuscheln. Leider kann er derzeit nicht gut mit anderen Hunden, weil Jax selbst von einem viel größeren Hund überfallen wurde. An diesem Trauma wird bereits mit einer Trainerin gearbeitet und er zeigt gute Fortschritte.

Jax ist ca. 60 cm groß, athletisch und wiegt knapp 25 Kilo. An der Leine geht er schon zuverlässig und auch die Grundkommandos sitzen. In den letzten Wochen hat er sich immer wieder als „Frauenschwarm“ entpuppt. Leider kann er nicht länger auf der Pflegestelle bleiben. Wir suchen daher für Jax eine Einzelperson oder eine Familie mit Hundeerfahrung, die ihm die notwendige Zeit gibt, um sich einzugewöhnen. Kinder (ab ca. 10 Jahren) sind kein Problem, wenn sie sich einem Hund respektvoll gegenüber verhalten. Bei der Eingewöhnung würden auch der vermittelnde Verein und die Trainerin hilfreich zur Seite stehen.

Kontakt: informerhh@me.com oder 0171 1200086.

12.11.2020

ROSI

Leider ist ihr letzter Freund verstorben und wir suchen eine neues Zuhause für die vier Jahre junge Dame Namens Rosi, damit sie nicht mehr so alleine ist. Rosi ist ein recht aufgeschlossener Sittich und würde sich über neue Freunde riesig freuen.

Kontakt bitte unter Handy: 0162/2170789

3.11.2020

BALU

Balu ist ein zweijähriger Mischlingshund aus Rumänien, welcher seit 1,5 Jahren bei einer Familie am Rande von Hamburg gewohnt hat. Er ist ängstlich, aber wenn er vertrauen findet, dann ist er sehr verkuschelt und treu. Er ist kerngesund, etwas kleiner als ein Labrador und kastriert.
Ich hatte ihn selber nur 2 Tage bei mir, er hat sich von mir streichelt lassen und wir sind gemeinsam Gassi gelaufen. Da Balu aber durch seine Unsicherheit andere Hunde angebellt und geknurrt hat, habe ich Angst vor ihm gehabt und mich nicht in der Lage gefühlt ihn bei mir zu behalten. Ich arbeite nämlich in einem Büro mit vielen Hunden. 

Kontakt unter Handy: 0171 1200086.

16.9.2020

ASSOS

Assos ist ca. 11 Jahre alt. In seinen Papieren wird er als Mix geführt. Niemand weiß genau, was in ihm steckt. Aufgrund seines Alters kann er nicht mehr lange (Max. 2-3h) an sich halten, bevor er sich lösen muss. Dieses kann ich nicht mehr gewährleisten. Auch möchte ich es ihm nicht weiter zumuten, dass er sich in der Wohnung lösen muss. Assos an sich ist ein lieber Kerl. Innerhalb der Familie ist er der Schlumpf schlecht hin, möchte spielen und kuscheln. Außerhalb seiner vier Wände verhält er sich anders, hier ist er der Beschützer der Familie. Fremde lässt er nicht an sich oder uns heran. Sobald jedoch Vertrauen da ist und er seine Umgebung kennt, ist er der besagte Schlumpf.

Als Ansprechpartner bin ich fast jederzeit erreichbar. Am besten Mobil über die 0174 85 6666 1 oder auch gerne per E-Mail: christian.hellstroem@gmail.com

22.7.2020