OTTO

Moin, ich bin Otto und eine richtig coole Socke. Erst mal die harten Fakten: Ich bin – fünf Jahre alt – gechippt – kastriert – kerngesund – Freigänger und ein Lackfell. – will Einzelprinz werden! So, ich stelle mich mal kurz vor. Wie gesagt, ich bin ziemlich cool, an Selbstbewusstsein mangelt es mir nicht. Manchmal denke ich, ich hätte ein Hund werden sollen, ich folge meinen Leuten gerne überall hin und mische gerne mit. In meinem Haus wohnen noch zwei große und drei kleine Menschen, die finde ich alle super! Kinder sowieso, neben unserem Haus ist ein Spielplatz, da lege ich mich gerne hin und lasse mich von allen Kindern durchknuddeln. Ich habe auch schon mal einen Tag freiwillig im Kindergarten unserer Kleinsten verbracht, das war Mega cool! Aber Erwachsene sind auch super, ich mag sie alle und kann so lange nerven, bis ich immer kriege, was ich will. Und das sind meistens Kekse oder Streicheleinheiten シ. Der Trottel von Hund, der bei uns wohnt, ist auch mein Freund. Ich mag auch die Nachbarhunde, sie müssen sich aber gut benehmen und freundlich sein. Jeden Abend gehe ich mit auf die letzte Hunderunde, das ist mein Ritual, einmal um den Block. Sonst chille ich lieber nur im Garten oder eben auf dem Spielplatz bei den Kids. Oder natürlich im Haus, da habe ich viele Schlafplätze, am liebsten liege ich aber in Kisten und Kartons. Leider wohnen da aber noch zwei total langweilige andere Katzen, und das stresst mich total. Darum will ich hier weg! Ich möchte meine neue Familie ganz für mich alleine! Wer nimmt so einen tollen Typen wie mich? P.S. für den Anfang bräuchtet ihr starke Nerven, wenn ich noch nicht rausgehen darf im neuen Zuhause. Ich werde euch wahrscheinlich ganz schön auf Trapp halten und viel maunzen. Also, Oropax wären hilfreich…! Aber versprochen, sobald ich eingelebt bin, bin ich ein Traumkater!
Euer Otto

Kontakt: Julia Brückmann 01736997477

FIETE

Name:  Fiete
Geschlecht: männlich kastriert 
Alter: geb. 2022
Haltungsbedingung: Freigang

Fiete oder auch Fitti gerufen ist unser kleiner Querulant. Er kann sich nicht entscheiden, ob er Menschen toll oder schrecklich findet. Gerne möchte er in einen Haushalt mit ein oder mehreren Katzen einziehen. Vielleicht überzeugen die anderen Vierbeiner ihn, dass wir Zweibeiner gar nicht so übel sind.

BRIA + BENNET

Name: Bria und Bennet
Geschlecht: 1x weiblich 1x männlich 
Alter: geb. 2022
Haltungsbedingung: Freigang

Das süße Geschwisterpaar ist mittlerweile seit Sommer 2022 bei uns. Viele Interessenten kamen und gingen wieder, aber nie durften sie mit. Die Beiden haben ihre anfängliche Scheu fast komplett abgelegt. Ihre Neugierde wird den Kampf aber mit Sicherheit gewinnen. 

MUFFINI

Unsere Kaninchendame Muffini ist auf der Suche nach einem Herzbuben. Sie ist lieb und lässt sich streicheln, jedoch wird sie nicht gerne hochgenommen. Sie ist ausgewachsen und wünscht sich gerne ein Freigehege als neues Zuhause.

SCOTTISH-FOLD MIX

Die drei Kitten und ihre Mama sind Scottish-Fold Mix. Es muss direkt zu Beginn gesagt werden, dass es bei dieser Rasse früher oder später zu Gelenkleiden und Arthrose kommen kann. Die Katzen werden nicht einfach „verkauft“, sondern suchen ein liebevolles, ruhiges Zuhause! Aufgrund der Besonderheit der Rasse ist es wünschenswert, wenn die neuen Halter Erfahrungen mit Katzen haben, keine Hunde oder Kinder im Haus leben und die finanzielle Situation auch in Zukunft für die Katzen ein stabiles Netz bietet. Die drei Geschwisterchen sind Mitte November‘22 geboren und können Mitte Februar ausziehen. Die Mama ist jetzt ca. zwei Jahre alt. Vorzugsweise möchten wir sie nur paarweise in ein neues Zuhause ziehen lassen. Bei Interesse würden wir gerne etwas über dich und die aktuelle Wohn- und Lebenssituation erfahren. Wir möchten so sicher wie möglich sein, dass die Vier ein schönes Zuhause bekommen.

Kontakt über janice-mueller@web.de

10.1.2023

Frohes, gesundes und glückliches Neues Jahr

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

ein bewegtes Jahr mit vielen Herausforderungen für uns ist zu Ende gegangen. Und es wird nicht einfacher – die Energiekosten sind immens gestiegen, die Tierarztkosten und sonstigen Lebenshaltungskosten (Futterkosten) sind ebenfalls gestiegen, und trotz dieser schwierigen Zeiten haben Sie an uns und unsere Tierheim-Tiere gedacht. Gerade im Dezember haben wir so viel Zuspruch erfahren, sei es in Form von Geldspenden, sei es von Futterspenden, die vielfach persönlich bei uns abgegeben wurden. Und auch unter den Weihnachtsbäumen in den Futterhäusern und im Gartencenter Dehner in Siek durften wir viele schöne Dinge für unsere Tiere entgegennehmen. Und für diese Unterstützung möchten wir uns auf diesem Wege – bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dies nicht bei jedem Einzelnen tun können – ganz herzlich im Namen unserer Tiere bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch ganz besonders bei unseren Tierpflegerinnen, die sich seit Jahren mit ganzem Herzen – ohne mitunter auf die Uhr zu schauen – für unsere Tiere einsetzen. Und unser weiterer Dank gilt den Ehrenamtlern für ihre Unterstützung – sei es beim Einfangen wilder Katzen oder Mitarbeit im Tierheim.

Auch für das kommende Jahr hoffen wir weiterhin auf Ihre Unterstützung –  gemeinsam zum Wohl der Tiere.

In diesem Sinne verbleiben wir mit allen guten Wünschen

Ihr Tierschutz Ahrensburg-Großhansdorf e. V.

  • Der Vorstand –

Monika Ehlers

08. 01. 2023

EMMA

Emma ist eine freundliche und aufgeweckte Hasendame. Sie sucht ein liebevolles neues zu Hause mit viel Platz zum rumtollen und netten Kameraden. Sie ist aufgeweckt und munter und vorallem sehr neugierig. Menschen gegenüber ist sie etwas scheu, taut aber bei einer ruhigen Hand schnell auf. Vorallem mit Nascherein lässt sie sich gerne bestechen. Emma ist im April 2020 geboren und seit dem gesund und fit. Sie ist kastriert und geimpft und die Vorsorgeuntersuchngen waren immer problemlos. Bei uns lebt sie zur Zeit drinnen, würde sich auf Dauer aber auch ganz sicher draußen pudelwohl fühlen.

Wenn Sie Platz für eine freundliche Hasendame haben, dann dürfen Sie sich gerne unter 0176 45783291 bei mir melden.

19.12.2022

Tierschutz + Umweltschutz = Menschenschutz

So titulierte die Klasse 4 a der Grundschule in Trittau die von ihr herausgegebene Zeitung. Alle Schüler/innen hatten mitgewirkt, sei es beispielsweise mit einem Bericht über Heimtiere, über Bienen, über Igel; auch ein Schüler aus Afghanistan hatte einen Artikel über die Hunde in Afghanistan geschrieben. Und diese Zeitung wurde von den Schülern/innen selbst verkauft, um den Erlös an unser Tierheim zu spenden. Und nach einer Terminvereinbarung mit der engagierten und sympathischen Klassenlehrerin, Frau Plock, besuchte die Klasse das Tierheim und übergab die stolze Summe von 700 € an Monika Ehlers. Gern beantwortete diese auch die interessierten Fragen der Schüler/innen über die Tiere, die derzeit im Tierheim sind und auf ein dauerhaftes liebevolles Zuhause warten.

Herzlichen Dank auch auf diesem Wege noch einmal für euer Interesse an unserem Tierheim und die großartige Spende!

Monika Ehlers

11.12.2022