OSCAR – NOTFALL

Oscar ist am 24.06.2012 geboren, ein Labradormix, er ist
kastriert, gechipt und geimpft.

Die Famielienumstände haben sich geändert. Er lebt mit einem anderen Kastraten im Haushalt und im Februar ist ein Baby dazu gekommen.Oscar braucht klare Führung , damit er nicht das Ruder an sich reißt. Maulkorb kennt er. Er währe gerne der Prinz im Haus. Wie war das mit dem kleinen Finger…. ganze Hand? Bei klarern Ansagen kann er auch mit anderen zusammen leben. Oscar zeigt Eifersüchtelein gegenüber dem 2ten und und dem Baby mit tendenzen zur Steigerung dem Baby gegenüber. Die Situation mit anderem Hund und Baby stresst ihn extrem. Ein Jahr lang wurde versucht die Situation in den Grief zu kriegen. Stress und Nerven liegen blank. Schweren Herzens müssen die Besitzer sich von Oscar trennen. Die Situation im Haushalt ist für niemanden mehr schön. Das war das nicht so schöne.

Oscar schmust und spielt gerne, ist aber auch etwas faul. Die Fütterung ist kein Problem. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, Hündinnen gehen.

Kontakt bitte unter: Handy 0172 / 482 49 06

11.12.2019

FUSSEL + SOCKE

Unser Brüderpaar, Fussel und Socke, 11 Jahre alt, sucht ein neues Zuhause!

Die Beiden kamen im Alter von 8 Wochen von einem Bauernhof zu uns, sie sind kerngesund, kastriert und natürlich regelmäßig geimpft worden. Es sind Freigänger, die sich aber auch gerne im Haus aufhalten. Sie sind gesellig und haben im Haus noch nie irgendetwas zerkratzt oder ähnlichen Unsinn gemacht. Beide brauchen auf jeden Fall immer Ihre Streichel-einheiten! Was die beiden nicht mögen sind andere Katzen oder noch schlimmer Hunde, damit kommen Sie leider gar nicht klar. 

Wir hatten nach dem Verkauf unseres Hauses die Katzen den neuen Eigentümern überlassen, die mit zwei kleinen Kindern und einem Hund eingezogen sind. Vor allem Socke kommt mit dem Hund nicht klar und der Hund mittlerweile auch nicht mehr mit Socke ☹ 

Leider können wir in unserem neuen Zuhause den Katzen nicht das bieten was Sie brauchen und deshalb suchen wir dringend ein neues Zuhause für die Beiden. 

Wir freuen uns über Anfragen von liebevollen Katzeneltern!

Kontakt: Sina Robinson   Tel: 01516 1328958

10.12.2019

DANKE für die großzügige Futterspende

Die Grundschule am Schloss in Ahrensburg hat seit 2019 eine Schüler-zeitung, die „Geister Post“. Die Redakteurinnen der Schülerzeitung wollten etwas zum Thema Tierschutz schreiben. Unterstützt von dem Schulsozial-arbeiter Wolfgang Boxan vereinbarten sie einen Interviewtermin im Tierheim Großhansdorf.

Um selbst etwas für die Tiere und das Tierheim zu tun, entstand die Idee, in der Schule und im Schulhort Futterspenden zu sammeln. Diese sollten dann zum Interviewtermin überreicht werden. Die Spendenbereitschaft der Kinder und ihrer Eltern war so groß, dass schon nach wenigen Tagen eine zweite Sammelkiste aufgestellt werden musste.

So freuten sich Monika Ehlers sowie die Tierpflegerinnen Julia Specht und Sandra Grube über diese großzügige Futterspende, die von Katharina, Carla und Malina überbracht wurden, und freuten sich weiterhin über das Interesse der Schülerinnen an unserem Tierheim, den Tieren und nicht zuletzt an den Aufgaben der Tierpflegerinnen.

Monika Ehlers

10.12.2019

YAMA

Ich habe beschlossen Yama in andere Hände zu geben. Sie ist eine Traumkatze und es fällt mir nicht leicht. Aber sie braucht Freigang. Unsere Wohnung von 80m2 ist stets Mücken und Fliegenfrei- Yama will draußen spielen. Sie ist am Anfang etwas schüchtern, aber wenn sie Vertrauen gefasst hat, ist sie fast schon aufdringlich. Aber stets liebevoll. Sie liebt es auf dem Schoß zu sitzen und ist in geselliger Runde gern dabei. Sie spielt sehr gern, daher wären Kinder im Haushalt sicher toll. Allerdings findet sie kleine Kinder eher unberechenbar. Bei uns lebt auch ein Baby. Das ist ok, aber Freudensprünge sehen anders aus. Bisher hat sie mit einer anderen Katze zusammen gelebt und ist auch Hunde gewöhnt. Auf diese reagiert sie erstmal ängstlich, schleicht sich aber nach einigen Minuten, sobald der Hund sich abgelegt hat, hin und begegnet ihm freundlich. Ich war zwischendurch immer mal einige Monate im Ausland und sie war dann bei Freunden im Urlaub. Das klappte immer super. Yama ist gelehrig und hat „highfive“ sowie „Pfötchen“ innerhalb weniger Tage gelernt. Auch die Regeln die es so im Familienleben gibt, hält sie brav ein. Ich lasse sogar das Essen auf dem Tisch stehen. Sie braucht definitiv Familienanschluss, aber auch die Möglichkeit raus zu gehen. Menschen, mit abgeschlossener Lebensplanung bzw einer, wo die nächsten 20 Jahre eine Katze hineinpasst, wären schön. Bitte bedenke das! Eine Vermittlung würde voraussetzen, dass ich vorher vorbeikommen und mir ihr neues Zuhause ansehen könnte. Es fällt mir sehr schwer sie gehen lassen und mein Egoismus hat mich ein Jahr ins Land ziehen lassen, bevor ich akzeptieren konnte, dass sie die Möglichkeit braucht raus zu gehen….

Wenn das alles passen könnte, melde dich gern bei mir!
Handy: 015204930563

8.12.2019

BESUCHSHUND – CODY

„Cody“ sucht ein neues liebevolles Zuhause mit mindestens einem anderen Hund. Cody ist 5 Jahre alt (gechipt, geimpft, entwurmt) und ein sehr aufmerksamer und liebevoller Hund. Er ist sehr gelehrig und als Besuchshund (mit Zertifikat) ausgebildet. Daher kann er toll mit Kindern, älteren Menschen, anderen Hunden und sogar Katzen umgehen. In seiner neuen Familie sollte ihm idealerweise mindestens eine Person oder ein anderer Hund Gesellschaft leisten, damit er zuhause entspannen kann.

Er ist eine Bereicherung für jedes Familienleben und wer Cody gerne kennenlernen möchte, kann sich gerne bei mir ( N. Hanisch) melden:

0163 4826066

Sein Unterbiss ist übrigens sein kleines liebenswürdiges Markenzeichen und beeinträchtigt ihn überhaupt nicht im Alltag.

2.12.2019

NIMM 2

Manchmal kommt das Glück im Doppel-pack. Wir suchen für diese beiden ca. 1 ½ jährigen Superkater ein schönes Zuhause. Sie sind zusammen unterwegs gewesen, allein und offensichtlich fern der Heimat, denn niemand kannte sie oder wusste, wohin sie gehören. Beide sind freundlich, aufgeschlossen genießen gern Streicheleinheiten. Sie werden geimpft, entwurmt und kastriert gegen Schutzgebühr abgegeben. 

Kontakt: Katzenschutz Kühlungsborn e.V. – Tel: 038293-415779

25.11.2019

TRIXIE

Die liebe Trixie wurde im Mai 2019 geboren, ist kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Sie lebt in einer Pflegestelle und freut sich auf  ein wundervolles Zuhause, sehr gerne mit einem Spielkameraden.

Kontakt: 0174/1980 475

25.11.2019

PAULI + TOMMY

Die beiden Brüder wurden im Mai 2019 geboren, sind kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und leben in einer Pflegestelle. Die Kater wünschen sich ein liebevolles Zuhause, bevorzugt zusammen. Sie sind sehr aufeinander fixiert, ganz lieb und finden Streicheleinheiten wundervoll.

Kontakt: 0174/1980 475

25.11.2019

KATZENKINDER

Fünf Katzenkinder suchen ein Zuhause. Der einzige Kater, in der Runde, ist der kleine Homer (schwarz). Er sucht ein neues Zuhause, in dem bereits ein Spielkumpel auf ihn wartet. Im August 2019 ist er geboren.

Maggi (schwarz/weiß) und Marge (schwarz) sind Homers Schwestern. Die beiden Mädels suchen zusammen ein Zuhause.

Lulu (grautiger) und Hermine (schildpatt) sind Katzenkinder, von einer der Katzen, aus dem Messihaus. Die beiden sind im September 2019 im Tierheim zur Welt gekommen. Zusammen suchen sie jetzt ein liebevolles Zuhause.