AMY

Amy ist seit März 2020 bei uns im Tierheim. Amy kam als Abgabehund zu uns, da sie mit dem neugeborenen Kind in der Familie überfordert war. Sie ist Katzen verträglich und kann alleine bleiben. Besuch und Trubel mag sie nicht, kann aber noch einiges lernen. Sie möchte nicht in einen Haushalt mit Kindern ziehen (Teenies gehen vielleicht). Von manchen Hunden, sowie fremden Menschen, hält sie anfangs nicht viel und kann auch mal laut und schnappig werden.
Sie lässt sich gut lenken und nimmt faire Führung sehr gut und dankend an. Amy trägt draußen, im Kontakt mit Hunden und Fremden/vielen Menschen einen Maulkorb und das sollte so bleiben. Zu ihren Bezugspersonen ist sie ein Traum, immer nett und möchte immer gefallen. Die Dame ist ruhig geworden und wünscht sich ein eigenes, warmes Plüschkissen im Wohnzimmer ihrer eigenen Familie.