Einzelkatze sucht geduldiges Einzelfrauchen

Smilla, 9 Jahre (geb. Mai 2011)

sucht ein ruhiges, katzenerfahrenes Zuhause ohne andere Tiere, am liebsten bei einer allein lebenden Frau, die viel zu Hause ist.

Über ihre erste Zeit wissen wir nur, dass Menschen nicht gut zu ihr waren. Dementsprechend ist Smilla sehr vorsichtig und zurückhaltend bei fremden Menschen; sie braucht Zeit, um Vertrauen fassen zu können. Wenn sie einen aber in ihr Katzenherz geschlossen hat, ist sie verschmust und lässt sich gern den Bauch kraulen, während sie schnurrt wie eine Dampfmaschine. Sie spielt gern mit Katzenangeln und jagt begeistert geworfenen Leckerlis hinterher.

Sie braucht immer den Freiraum, selbst bestimmen zu können, wann es genug ist; sie mag nicht auf den Arm genommen oder gar festgehalten werden. Wenn sie schmusen will, legt sie sich einem auf den Schoß, bis sie genug hat.

Smilla ist eine reine Wohnungskatze. Bisher hat Smilla zweimal in Haushalten mit anderen Katzen gelebt; für sie bedeutet das Stress pur, da sie sich nie verteidigt, sondern sich immer jagen lässt und ängstlich wegläuft. Sie braucht ein Zuhause, in dem sie als Einzelkatze zur Ruhe kommen kann und wo zumindest halbtags „ihr Mensch“ für sie da ist. Eine zweite Katze ist keine Option für Smilla. Zu Frauen fasst Smilla Vertrauen; bei Männern ist sie eher skeptisch.

Smilla ist kastriert, geimpft (Katzenschnupfen und Katzenseuche) und gechipt. Sie hatte früher Struvitkristalle, aber diese sind seit zwei Jahren nicht mehr aufgetreten. Wichtig ist aus diesem Grund, dass Smilla weiterhin hochwertiges Nassfutter bekommt – sonst kommt das Struvit zurück und muss mit teurem Spezialfutter wieder bekämpft werden.

Wer nimmt die kleine Maus bei sich auf und lässt sich langsam von ihr um die Pfote wickeln? Smilla wohnt in 22941 Bargteheide. Telefonisch erreichbar ist sie unter 04532 / 5036123 (C. Samtleben) oder 04532 / 2041690 (N. Freudenreich).

30.8.2020