PEPE

Leider sind wir nach langer Überlegung zu dem Entschluss gekommen, dem Kleinen auf diesem Wege ein neues liebevolles Zuhause zu suchen, da wir ihm nicht mehr gerecht werden können und finden, dass er mehr Zeit und Aufmerksamkeit verdient hat.

Pepe ist ein 3-jähriger Jack-Russell-Rüde. Wir wissen leider nicht genau, ob er reinrassig ist, was uns aber auch nie wichtig gewesen ist. Wir haben ihn mit 4 Monaten von einer Familie übernommen, die ihn aufgrund einer Allergie abgeben musste. Sein nächstes Zuhause sollte definitiv das Letzte sein. Er ist kastriert, gechipt und regelmäßig geimpft. Er ist kerngesund, hat nur im Sommer eine Gräserallergie, die mit Tabletten (ca. 100€ jährlich) gut zu händeln ist.
Pepelino ist es gewohnt, mit im Bett zu schlafen und ist auch ansonsten gerne überall mit dabei! Aber er versteht auch ganz schnell, wenn er etwas mal nicht darf und akzeptiert es. Er liebt es, bei „seinem“ Menschen auf dem Schoß zu schlafen, generell ist Körperkontakt ganz wichtig für ihn. Er versteht sich mit so gut wie allen Hunden. Da er einen ausgeprägten Jagdtrieb hat, sollte er allerdings nicht zu Katzen oder Kleintieren. Fremden Menschen gegenüber ist er misstrauisch. Generell ist er in fremden Situationen sehr unsicher und braucht jemanden, der ihm Sicherheit vermittelt. Die neuen Besitzer sollten hundeerfahren sein und ihm genügend Zeit geben, sich an sie zu gewöhnen. Training ist an dieser Stelle durchaus noch notwendig. Ohne Leine ist er ganz gut abrufbar, solange kein zu großer Anreiz lockt… Hase etc. Kleinkinder sollten im neuen Zuhause nicht sein, da er sich wehrt, wenn er bedrängt wird. Dies äußert sich schon mal durch Schnappen oder Zwicken. Er kann alle Grundkommandos und darüber hinaus einige Kunststücke. Er lernt sehr schnell und kann auch, wenns sein muss, alleine bleiben.

Für weitere Informationen oder ein Kennenlernen rufen Sie uns bitte an:
Mobil 017676285170. Wir wohnen in Reinbek.

24.9.2018